Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

»Controlling, Wirtschaftsplan


Die Stadt Bielefeld besetzt im Immobilienservicebetrieb eine Stelle

Controlling, Wirtschaftsplan




Aufgabenbereich:

Der Immobilienservicebetrieb (ISB) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Bielefeld, in der die städtischen Gebäude und Liegenschaften bewirtschaftet werden. Hierzu gehören die Errichtung und Instandhaltung von Gebäuden, der Erwerb und die Veräußerung sowie die An- und Vermietung der Liegenschaften.

Es erwartet Sie ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet im Team „Controlling“ mit folgenden Schwerpunkten:
  • Aufstellung des Wirtschaftsplans des Immobilienservicebetriebes gemäß Eigenbetriebsverordnung, bestehend aus dem Erfolgsplan, dem Vermögensplan sowie der mittelfristigen Ergebnis- und Finanzplanung, Koordination der Teilbudgets der verschiedenen Bereiche des Immobilienservicebetriebes,
  • Budgetüberwachung, Analyse und Klärung bei Planabweichungen,
  • Erstellen von periodischen Berichten sowie von Sonderberichten,
  • Bereitstellung von Informationen für Betriebs- und Geschäftsbereichsleitung zur Unternehmensführung und zur Vorbereitung strategischer Unternehmensentscheidungen,
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung von Leistungs- und Finanzkennziffern und neuen Controlling-Instrumenten,
  • Analyse und Anstoß zur Optimierung von Arbeitsabläufen,
  • Key-User Modul CO (SAP R/3),
  • Erstellen von Vorlagen für die politischen Gremien.
Anforderungen:


  • Qualifikation für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes. Tariflich Beschäftigte müssen den Verwaltungslehrgang II oder ein Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) im Sinne des Aufgabenprofils (z.B. betriebswirtschaftlich ausgerichtetes Studium) erfolgreich abgeschlossen haben
  • umfassende Berufserfahrung mit Bezügen zu den o.g. Aufgabenfeldern
  • hohe Belastbarkeit, Fähigkeit zur Erledigung von termingebundenen Arbeiten, Motivation und Leistungsbereitschaft
  • selbständiges Handeln, Zuverlässigkeit, Sorgfalt,
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen, präzise und verständlich darzustellen,
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz,
  • kaufmännisches und mathematisches Verständnis, ausgeprägtes analytisches Denkvermögen,
  • vertiefte Kenntnisse in den Modulen CO und FI (SAP R/3) sowie umfassende Excel-Kenntnisse, gute Kenntnisse der weiteren MS-Office-Anwendungen.
Bewertung:

Die Stelle ist  nach  Entgeltgruppe 10 TVöD-V bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW bewertet.


Kontakt:

  • Herr Ul Haq, Tel. 0521/51-2773, vom Immobilienservicebetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Brüggemeyer, Tel.: 0521/51-6597, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis
Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.08.2019 über unser Online-Formular.
Dort geben Sie direkt Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.