Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

»Technische Grundlagen - Brandschutzpläne


Die Stadt Bielefeld besetzt im Immobilienservicebetrieb die Stelle

Sachbearbeitung Technische Grundlagen - Brandschutzpläne

Der Immobilienservicebetrieb (ISB) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Bielefeld, in der die städtischen Gebäude und Liegenschaften bewirtschaftet werden. Hierzu gehören die Errichtung und Instandhaltung von Gebäuden, der Erwerb und die Veräußerung sowie die An- und Vermietung der Liegenschaften.



Aufgabenbereich:

  • Verwaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Brandschutzpläne (Feuerwehrpläne, Flucht- und Rettungspläne)
  • Aktualisierung der Pläne nach baulichen Veränderungen im AutoCAD bzw. Beauftragung der Erstellung aktueller Pläne bei umfangreichen Änderungen
  • Erstellung der brandschutzrechtlich erforderlichen Objektbeschreibungen als Grundlage für Einsätze der Feuerwehr
  • Festlegung von Vorgaben für die grafische Umsetzung im AutoCAD bei der Beauftragung externer Büros
  • Bestandsaufnahme von Gebäudeflächen (inkl. Aufmaß vor Ort) und Aktualisierung der Grundrisspläne

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Weiterbildung zur staatlich geprüften Technikerin bzw. zum staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Bautechnik oder eine entsprechende abgeschlossene Ausbildung mit vergleichbaren Kenntnissen und Erfahrungen durch einschlägige Berufspraxis
  • Berufserfahrung (möglichst im Bereich Brandschutzpläne) sowie die Bereitschaft an mehrtägigen Schulungen teilzunehmen
  • Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Eigeninitiative, Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Fähigkeit zum analytischen Denken
  • Sicherheit im Umgang mit dem Anwendungsprogramm MS-Office und Erfahrungen in der Anwendung von Auto-CAD

Bewertung:

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 TVöD-V bewertet.

Kontakt:

  • Herr Wägele, Tel.: 0521-51-2704, oder Frau Voigt, Tel.: 0521-51-6387, vom Immobilienservicebetrieb zu fachlichen Fragestellungen
  • Frau Burrath, Tel.: 0521-51-8857, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.08.2019 über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.